FREIE PLÄTZE: Freier Platz ab sofort

Kinderbetreuung KinderReich

Kindertagespflege Bad Waldsee
FREIE PLÄTZE

Freier Platz ab sofort

Uns vor Ort kennenlernen? Bitte Termin vereinbaren:

Tel. 075 24 / 974 33 22 oder per E-Mail

MEIN LEITSATZ: DIE FAMILIE UND DER BERUF GEWINNT!

 
 

Herzlich Willkommen

in der Kindertagesbetreuung in Bad Waldsee

Die von uns betreute Gruppe in Bad Waldsee bietet Platz für bis zu 5 Kinder gleichzeitig. Damit können wir eine intensive Betreuung Ihres Kindes gewährleisten und es individuell fördern. Willkommen sind Kinder ab einem Alter von 8 Wochen- 6 Jahren. 

Die Betreuung Ihres Kindes erfolgt in großzügigen Räumen in Bad Waldsee mit kindgerechter Ausstattung.

Die Öffnungszeiten meiner Kindertagespflege sind:

Montag :               06.00 Uhr - 18.00 Uhr nach Vereinbarung

Dienstag:              06.00 Uhr - 18:00 Uhr nach Vereinbarung

Mittwoch:            06.00 Uhr - 18.00 Uhr nach Vereinbarung

Donnerstag:        06.00 Uhr - 18.00 Uhr nach Vereinbarung

Freitag:                 06.00 Uhr - 18.00 Uhr nach Vereinbarung

Samstag und Sonntag nur nach Vereinbarung

Seit 2010 bin ich als qualifizierte Kindertagespflegeperson tätig und mit Leib und Seele für das Wohl Ihres Kindes da! Ich begleite Ihr Kind in seiner Entwicklung und biete interessante Anregungen. 

Folgende Besonderheiten gibt es in meiner Kindertagespflege: 

Mein Betreuungskonzept stützt sich auf die allgemeinen Grundlagen der modernen Kindertagesbetreuung. Diese werden durch jährliche Fortbildungen, Weiterbildungen und regelmäßigen Regionaltreffen vom Landratsamt Ravensburg unterstützt. Im Vordergrund stehen die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes und seiner Familie in ihrer aktuellen Lebenssituation. Ich bin eine Bildungsorientierte Tagespflegeperson. 

Ich lege Wert auf verschiedene grundlegende Bildung- und Entwicklungsfelder, die im Orientierungsplan für Bildung und Erziehung Ausgabe Baden-Württemberg genauer beschrieben werden, ohne Druck auf Ihr Kind auszuüben oder es zu überfordern.

Die Bildung- Entwicklungsfelder sind:

  • Körper erfahren (Bewegung, Gesundheit, Koordination, Pflege usw.)
  • Sinne entwickeln und schärfen (Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken usw.)
  • Sprache erleben und erweitern (Schrift, Kommunikation, Ausdrucksfähigkeit usw.)
  • Denken über (Alltags-und Naturphänomene, Ideen, Träume, Gott und die Welt usw.)
  • Gefühl + Mitgefühl erleben (soziales Miteinander, Empathie, Konfliktlösungen usw.)
  • Sinn, Werte kennen und verstehen (Rituale, Regeln, Traditonen, usw.)
  • Natur entdecken 
  • Musik (Klavier und andere Instrumente kennenlernen, tanzen, usw.)
  • Kreativität ausleben (Malen, Gestalten, Kneten und Kasperletheater Spiele entwickeln, usw.)

Ziel dieser Bereiche ist es, Ihr Kind auf die nächsten Entwicklungsschritte vorzubereiten und es entsprechend seiner Stärken individuell zu fördern und zu unterstützen.

Was ist das Besondere an der Kindertagespflege?

Die professionelle Kindertagespflege bei Tagesmüttern ist, wie der Kindergarten auch, ein offizielles staatliches Angebot. Die Vermittlung (Caritas), Überwachung und Finanzierung erfolgt durch einen öffentlichen Träger (Jugendamt). Die Betreuung der Kinder durch qualifizierte Tagesmütter und Tagesväter richtet sich nach dem Orientierungsplan des jeweiligen Bundeslandes. Die Arbeit in der Kindertagespflege erfolgt in engem Kontakt mit dem Jugendamt, das als ständiger Ansprechpartner und zugleich Kontrollinstanz in Erscheinung tritt.

Die Besonderheit der Kindertagespflege bei Tagesmüttern liegt in der überschaubaren Gruppengröße. Aus pädagogischer Sicht sind die Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder unter 3 Jahren in einer Kleingruppe ideal. Somit können Tagesmütter intensiv und individuell auf die Bedürfnisse Ihres Kindes eingehen und es als konstante Bezugsperson spielerisch fördern. Darüber hinaus erleichtert Ihnen die hohe Flexibilität der Kindertagespflege die Organisation des familiären Alltags und die grundlegende Betreuung Ihres Kindes.

Ein Platz in der Kindertagespflege ist nicht teurer als ein Krippen- oder Kindergartenplatz. 

Auf einen Blick zusammengefasst:

PROFESSIONALITÄT: Die Betreuung in der Kindertagespflege erfolgt ausschließlich durch qualifizierte Fachkraft.

KLEINE GRUPPEN: Betreuungsgruppen von maximal 5 Kindern pro Fachkraft, sind für die Entwicklung von Kindern bis 3 Jahren ideal und ermöglichen so den Kontakt zu einer festen Bezugsperson.

STAATLICHE FÖRDERUNG: Die Kindertagespflege ist ein offizielles Betreuungsangebot der Kommunen und wird vom Jugendamt unterstützt und überwacht.

INDIVIDUELLE LÖSUNGEN: Die Flexibilität der Kindertagespflege garantiert, dass die Bedürfnisse des Kindes und die Ansprüche der Eltern im besonderen Maße berücksichtigt werden.

VERGLEICHBARE KOSTEN: Die Betreuung eines Kindes durch eine Fachkraft ist nicht teurer als der Platz in einer Krippe oder einem Kindergarten. Die Höhe der Kosten richtet sich in der Regel nach der Familiensituation der Eltern.

Wussten Sie schon? Vorteile der Kindertagespflege gegenüber anderen Betreuungsformen

Die Kindertagespflege weist gegenüber vergleichbaren Betreuungsangeboten (Krippe, Kindergarten) entscheidende Vorteile auf. Nicht umsonst schneidet sie bei offiziellen Befragungen von Eltern zur Zufriedenheit mit der Betreuung ihrer Kinder regelmäßig am besten ab.

Für die Kindertagespflege sprechen eindeutig die Gruppengröße und die Anzahl der Kinder pro verantwortlicher Betreuungsperson. Während in Kindergärten nicht selten Gruppen von bis zu 28 Kindern von 1,5 Fachkräften nach §1 KiTaVO betreut werden, beläuft sich die Zahl der Kinder pro Tagesmutter im bundesweiten Durchschnitt auf 3-4. 

Es lässt sich leicht nachvollziehen, dass die Betreuung durch eine Tagesmutter im Interesse des Kindes sehr intensiv erfolgt und individuelle Bedürfnisse besonders stark berücksichtigt werden können.

Neben der zielgerichteten Förderung Ihres Kindes durch eine konstante Bezugsperson profitieren Sie als Eltern insbesondere von der im Vergleich flexibleren Betreuung. Die Kindertagespflege ist, grundsätzlich nicht an feste Bring- und Abholzenden gebunden, so dass Tagesmütter Rücksicht auf Ihre Alltagsplanung und zeitlichen Ressourcen nehmen können. Auch die Kosten für die Kindertagespflege werden von Eltern als fair erachtet. Damit wird die Kindertagespflege zu weit mehr als nur einer Alternative zu Kindergarten & Co!